GCE-Geschichte: Erster Jahrgang (2006)

Manuel Steinbauer, seit 2019 Professor für Sportökologie an der Universität Bayreuth, gehörte zu den Studierenden des allerersten GCE-Jahrgangs 2006. Der GCE-Blog konnte ein Interview mit dem GCE-Alumni führen, wobei es auch um die Anfänge des Masterstudiengangs „Global Change Ecology“ (GCE) ging. Manuel Steinbauer erzählte begeistert von der keinen Gruppe des ersten Jahrgangs, der damals noch […]

Share this

„Klimawald“ – Klimatolerante Wälder

Die Folgen des Klimawandels sind in einigen Wäldern Deutschlands nicht mehr zu übersehen. Um dem etwas entgegenzusetzen, initiierten drei Studierende des internationalen Masterstudiengangs „Global Change Ecology“ (GCE) im Elitenetzwerk Bayern das Projekt „Klimawald“. Zusammen mit etwa 250 HelferInnen pflanzten sie Setzlinge klimatoleranter Baumarten auf einer Waldfläche in Bayreuth ein. Das Interesse an dem Projekt ist […]

Share this

Vom GCE-Studierenden zum Professor

Mit dem Vortrag „Understanding biodiversity dynamics – from human dominated systems to the fossil record” stellte Prof. Dr. Manuel Steinbauer im Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung (BayCEER) seine bisherigen Forschungsarbeiten vor und erörterte die Schwerpunkte seiner neuen Professur „Sportökologie“. Der ehemalige Studierende des Masterstudienganges „Global Change Ecology“ (GCE) im Elitenetzwerk Bayern wird somit zukünftig […]

Share this

Das Potenzial kultureller Vielfalt nutzen

Der internationale Masterstudiengang „Global Change Ecology“ (GCE) im Elitenetzwerk Bayern zeichnet sich unter anderem durch die internationale Zusammensetzung der Studierenden aus. Diese kulturelle Vielfalt birgt große Chancen für junge Menschen, die darauf vorbereitet werden, sich globalen Umweltveränderungen wie dem Klimawandel anzunehmen. Um dieses Potenzial noch besser nutzen zu können, wurde der Workshop „Global Diversity Training“ […]

Share this

Warnung und Hoffnung für unsere gemeinsame Zukunft: IPBES 7

Bayreuther „Global Change Ecology“-Studierende auf der siebten Vollversammlung des UN-Weltbiodiversitätsrats „IPBES“ und der „Global Assessment Report“ „Auf dem Weg in die ökologische Insolvenz“ (spiegel-online), „Eine Million Arten vom Aussterben bedroht“ (tagesschau.de) und „Menschheit tilgt die Natur von der Erde“ (ZDFheute) sind drei von weiteren ähnlichen Überschriften, die am Montag, dem 06. Mai 2019, in den […]

Share this

Summendes Bayreuth: Studenten im Einsatz für die Biodiversität

„Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist! Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!“ Lauthals singen die „Summer“ in der kleinen gefliesten Küche mit, als der bekannte Ärzte-Song aus den Lautsprechern schallt, die auf einem Schränkchen stehen. Einige tanzen mit nacktem Oberkörper, es ist warm und stickig. Deine […]

Share this

Eine Unterschrift für den Erhalt der Artenvielfalt

Es ist ein grauer Tag in Bayreuth, wie so oft hier im Winter. Doch nachmittags besiegt die Sonne für eine kurze Weile die dicke Wolkendecke. Thomas Pickel sitzt vor dem Geo-Gebäude der Universität Bayreuth. Bei diesem Wetter hält den 27-Jährigen nichts drinnen. Auf die Frage, ob er zur Zeit überhaupt schlafe, antwortet er „Eher nicht“ […]

Share this